Mit der Veränderung der Arbeitswelt beschäftigt sich auch dieses Buch. Gemeinsam mit Gerald Hüther hat Sebastian Purps-Pardigol verschiedene Unternehmen porträtiert, die einem Fokus auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter außergewöhnliche Entwicklungen ermöglichen. Dabei zeigen sie wie diese Entwicklungen aus aktueller Sicht der Hirnforschung eingeordnet werden können. Mich bestärkt es in meinen Glaubenssätzen, die ich mit der Zeit entwickelt habe. Menschen wollen beitragen und gestalten. Menschen möchten mit ihrem täglichen Handeln die Welt ein Stück besser machen. Glück erleben wir, wenn wir gemeinsam mit anderen Menschen eine Sache voranbringen, die uns am Herzen liegt. Dann können wir unser volles Potential entfalten.

Schreibe einen Kommentar

*
*

*

Required fields are marked *